Inklusion in der Praxis Kindergarten / Krippe

Gemeinsam spielen, lernen und leben

In unserer Gesellschaft ist nicht jeder gleich – und das ist gut so! Jeder Mensch ist in seiner Art einzigartig und ein wichtiger Teil der Gemeinschaft. Die Inklusion bietet den Kindern mit ihren unterschiedlichen Sichtweisen, Veranlagungen, Stärken und Interessen eine optimale Bildungs- und Entwicklungsumgebung, die die individuellen Bedürfnisse aller Kinder berücksichtigt.
Denn letztendlich lernen und profitieren alle Kinder von einer Kita für Alle!

Inhalte des Seminars:

  • Kriterien und praktische Umsetzung in einer inklusiven Einrichtung
  • Theoretische Grundlagen zur Inklusionspädagogik
  • Selbstreflexion
  • Wahrnehmung von Unterschieden zwischen den Kindern
  • Möglichkeiten der inklusiven Arbeit und Teilhabe für alle Kinder
  • Neue kooperative Lernformen im Kindergarten
  • Wertschätzende Gesprächsführung mit Kindern, Eltern und Kollegen

Bitte mitbringen:
Hausschuhe

Referentin
Martina Juretzka
Martina Juretzka

Erzieherin, Kita-Leitung, Montessoripädagogin, langjährige Erfahrung in der Integrations- und Inklusionsarbeit sowie in der Arbeit nach dem "Offenen Konzept", Referentin im Bereich Erwachsenenbildung.

Termin
Samstag, 9.11.2019
9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Ort wird noch bekannt gegeben, Würzburg
TeilnehmerInnen
9-18
Kursgebühr
85,00
Kursnummer
1905