Sprachförderung 2/7: Mundmotorik und bewegte Sprache

“Bewegung ist Antrieb und Grundlage für körperliche, geistige und seelische Entwicklung.”
Jetzt kommt Bewegung in die Sprachförderung, Arme und Beine helfen mit. Spaß und Lust am spielerischen und kreativen Umgang mit Sprache stehen im Vordergrund. Zahlreiche Bewegungsangebote von einfachen rhythmischen Bausteinen bis zu Sprache begleitenden Bewegungsgeschichten erweitern den Sprachschatz und die sprachliche Ausdrucksfähigkeit.

Voraussetzungen für den Spracherwerb sind die Bildung von Lauten, das Empfinden und die Beweglichkeit vieler Muskeln und Organe. Mundmotorische Übungen sind ein Muss im pädagogischen Alltag und können in jedem Bereich themenorientiert, abwechslungsreich und mit viel Spaß eingesetzt werden.
Geeignete Spielmaterialien, Mundmotorikgeschichten, Spiele, Reime und vieles mehr werden nicht nur vorgestellt, sondern auch praktisch ausprobiert.

Tipp:
Die Bausteine können einzeln gebucht werden. Wenn Sie an allen Seminaren teilgenommen haben, erhalten Sie eine gesonderte Bestätigung in Form eines Zertifikates. Einen Überblick finden Sie unter Zusatzqualifikationen.

Referentin
Petra de Marche
Petra de Marche

Erzieherin mit langjähriger Leitungserfahrung, Sprachberaterin, Elternbegleiterin, Multiplikatorin des DJI-Konzepts »Die Sprache der Jüngsten entdecken und begleiten", Trainerin "Haus der kleinen Forscher", Marte Meo Practitioner.

Termin
Samstag, 25.06.2022
9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Institut für pädagogische Weiterbildung, Würzburg
TeilnehmerInnen
9-18
Kursgebühr
92,00 €
Kursnummer
21/84