Ergotherapie: Wahrnehmungsstörungen und grobmotorische Auffälligkeiten

Diese beeinträchtigen die gesunde Entwicklung eines Kindes und können zu Teilleistungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten führen.
Im Kindergartenalltag fallen diese Kinder durch ihr Verhalten, ihre Reaktionen oder ihre Handlungen auf. Sie als Pädagogen können schnell an Ihre persönlichen oder professionellen Grenzen stoßen.
In diesem Seminar werden Ursachen beleuchtet und Möglichkeiten, die Kinder zu unterstützen, aufgezeigt. In der Praxis von Frau Gräbner können Sie die Verbindung von Theorie und praktischer Umsetzung durch Übungen selbst erfahren.

Inhalte des Seminars:
• Im Motorikraum,
• Beim Arbeiten und Spielen am Tisch,
• Im Werkraum und in der Küche.

Tipp:
In Absprache mit der Referentin ist es Voraussetzung, dass Sie geimpft sind (Impfausweis) und einen Eigentest machen (kommt auf die Situation im Herbst an), oder wenn nicht geimpft einen offiziellen PCR Test mitbringen. Wir können in der Praxis, die 1,5 m Abstand nicht einhalten und es ist ziemlich eng, obwohl es nur 12 Teilnehmer sind.

Referentin
Annemarie Gräbner
Annemarie Gräbner

Ergotherapeutin mit eigener Praxis, Linkshänderberaterin nach Methodik Dr. J.B. Sattler.

Termin
Samstag, 21.05.2022
9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Praxis für Ergotherapie, Würzburg
TeilnehmerInnen
9-12
Kursgebühr
95,00
Kursnummer
21/08 II