Montessoripädagoik und Wald- /Naturpädagogik erfolgreich verbinden

„In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte.“ – Franz Kafka

Vor Ort in unserer Kindergarten-Waldgruppe können Sie erleben, wie sich die Montessori-Pädagogik mit der Wald- /Naturpädagogik erfolgreich verbinden lässt. Auch wenn Sie selbst nicht in einem Waldkindergarten arbeiten, werden Sie viele praktische Anregungen für Projekte, Waldtage oder Begegnungen mit der Natur mitnehmen. Der Wald bietet für Kinder einen unendlichen Erfahrungsschatz und Lernmöglichkeiten. Hier dürfen sie spielen, lernen, sich bewegen, beobachten und experimentieren.
Sie haben die Möglichkeit, die Bildungsbereiche von Maria Montessori mit Materialien im Umfeld einer Waldgruppe selbst auszuprobieren. Außerdem erstellen Sie ein Montessorimaterial, das Sie mit in Ihre Einrichtung nehmen können.
Inhalte des Seminars:
• Wie lässt sich die Montessori-Pädagogik in einem Waldkindergarten umsetzen?
• Wie gestalte ich einen Jahreskreislauf in einer Montessori-Waldgruppe?
• Wie setzt die Arbeit in einer Waldgruppe die Vorgaben und Ziele des Bildungs- und Erziehungsplans um?
• Wie kann ich aus Naturmaterialien selbst Montessori-Material herstellen?

Bitte mitbringen:
• Das Seminar findet größtenteils im Freien und bei jedem Wetter statt. • Bitte festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung anziehen. (Mobilnummer mit angeben)

Tipp:
Unsere Montessoripädagogik- Reihe besteht aus Bausteinen, die Sie einzeln buchen können und in sich abgeschlossene Themenbereiche behandeln. Für die Teilnahme an allen 5 Bausteinen erhalten Sie eine gesonderte Bestätigung in Form eines Zertifikates. Einen Überblick finden Sie unter Zusatzqualifikationen.

Referentin
Frederike Riepel
Termin
Samstag, 19.06.2021
9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Montessori- Waldgruppe, Würzburg
TeilnehmerInnen
9-18
Kursgebühr
95,00
Kursnummer
20/90