Aggressionen ... ... und immer wieder schäumt die Wut!

Aggressives Verhalten bei Kindern bringt uns im pädagogischen Alltag oftmals an die eigenen fachlichen und persönlichen Grenzen: „An den Tagen, an denen A. nicht da ist, fällt die Arbeit leichter.“ oder „L. mischt die ganze Gruppe auf!“ sind typische Sätze in solchen Situationen.
Um diese Kinder begleiten zu können, ist es wichtig, die Funktionen und Ursachen von aggressivem Verhalten zu verstehen, um dann dem jeweiligen Kind entsprechende und hilfreiche Antworten anbieten zu können.

An diesem Seminartag werden Sie ergründen und entdecken
• was Kinder dazu bewegt immer wieder auf aggressives Verhalten zurückzugreifen,
• wie Sie aggressive Handlungen differenziert wahrnehmen, verstehen und beantworten können,
• wie Sie selbst auf Aggressivität reagieren, dass im Rahmen pädagogischer Arbeit hilfreiche „Lösungsideen“ entwickelt werden können.

Referent
Johannes Beck-Neckermann
Johannes Beck-Neckermann

Musik- & Bewegungspädagoge, Musiktherapeut, Lehrauftrag an der Fachakademie für Sozialpädagogik, Schweinfurt. Fortbildner, Dozent, Autor, Begleiter kreativpädagogischer Projekte mit Musik und Bewegung.

Termin
Mittwoch, 12.05.2021
9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Institut für pädagogische Weiterbildung, Würzburg
TeilnehmerInnen
9-20
Kursgebühr
92,00
Kursnummer
20/82