Kleinkindpädagogik: Portfolio - Lernprozesse dokumentieren (Lerngeschichten schreiben)

“Sieh mal, was ich kann!” Entdecken und begleiten Sie das Kind mit einem Portfolio. Hier ist Ihr pädagogischer Forschungsdrang gefordert, mit Empathie und Neugier für alles, was das Kind bewegt und im Alltag macht. Ein “Schatz”, eine “Erinnerungshilfe” in erster Linie fürs Kind, aber auch für die Eltern und Grundlage für Ihre gesamte pädagogische Arbeit.
Ein Portfolio ist besonders in der Krippe ein geeignetes Instrument, um die individuelle Entwicklung eines jeden Kindes zu begleiten und transparent zu dokumentieren.

Inhalte des Seminars:

  • Wahrnehmung/Beobachtung
  • Exkurs: Entwicklungsbeobachtung und -dokumentation (Petermann/Petermann)
  • Portfolio – Hintergrund, Struktur und Ideen-
  • Analyse von freien Beobachtungen nach Lerndispositionen. Lerngeschichten schreiben ganz praktisch.
  • Vorstellen einer mobilen Software „stepfolio“ für die Portfolioarbeit
  • Tipps zur konkreten Umsetzung in der Praxis

Referentin
Birgit Balzert
Birgit Balzert

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Geschäftsleitung des Instituts für pädagogische Weiterbildung, Erzieherin, Entwicklungstabelle (Kuno Beller) zertifizierte Dozentin, TQM-Managerin im Gesundheits- und Sozialwesen, Coaching (IHK-zertifiziert), Mediatorin.

Termin
Donnerstag, 26.03.2020
9:30 - 16:30 Uhr
Ort
Institut für pädagogische Weiterbildung, Würzburg
TeilnehmerInnen
9-18
Kursgebühr
85,00
Kursnummer
1920 II