Zusatzqualifikationen

Kleinkindpädagogik

Qualifizierung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern 0-3,5 Jahren

Es gibt keinen Entwicklungsabschnitt, bei dem so viel Grundlegendes gelernt wird, wie in den ersten drei Lebensjahren. Hier ist der Erzieher pädagogisch gefordert, die Bedürfnisse der Kleinkinder zu erkennen und sie in ihrer Entwicklung optimal zu fördern. Was diese Bausteine besonders auszeichnet sind die Referenten die alle selbst aus der Praxis kommen.

Bedingungen:
* Sie erhalten das Zertifikat unter der Voraussetzung, dass Sie insgesamt 8 Kleinkindpädagogikbausteine belegen, bestehend aus 5 Pflichtbausteinen und zusätzlich 3 Wahlbausteinen. Selbstverständlich werden alle zusätzlich belegten Wahlbausteine mit ins Zertifikat aufgenommen. * Wählen können Sie außerdem zwischen den beiden Pflichtseminaren "Bellertabelle", oder "Portfolio - Lerngeschichten für die Krippe". *Ein Pflichtseminar "Krippenkinder im Alltag", Auswahl zwischen "Alltag in der Montessorikrippe (Zell)" , oder "Alltag in der integrativen Krippe (Basis der Montessori, Heuchelhof)", oder "Alltag in der Krippe "Wirbelwind" (in Linsengericht/Raum Frankfurt). *die weiteren Pflichtseminare/Wahlseminar können sie individuell zusammenstellen.*

Nr.DatumTitleZusatzterminNEU
 Pflichtbaustein
183716.07.2019Terminänderung: Kleinkindpädagogik: Sinneswahrnehmung und Kreativität Ausgebucht!
190325.10.2019Kleinkindpädagogik: Qualitätssicherung in der Krippe
190816.11.2019Kleinkindpädagogik: Grundhaltung und Begleitung von Krippenkindern
191022.11.2019Kleinkindpädagogik: Sprachbildung - das Tor zur Welt
191329.11.2019Kleinkindpädagogik: Bindung - Beziehung - Bildung
191608.01.2020Kleinkindpädagogik: Entwicklungsangemessene Förderung mit der Entwicklungstabelle von Kuno Beller
192015.01.2020Kleinkindpädagogik: Portfolio – Lernprozesse dokumentieren (Lerngeschichten)
192217.01.2020Kleinkindpädagogik: Alltägliche Übergänge (Transitionen) pädagogisch sinnvoll gestalten
192318.01.2020Kleinkindpädagogik: Alltag in der Kinderkrippe „Wirbelwinde“ (in Linsengericht/Raum Frankfurt)
193130.01.2020Kleinkindpädagogik: Sinneswahrnehmung und Kreativität
193301.02.2020Kleinkindpädagogik: Alltag in der Montessori Kinderkrippe St. Sebastian (Kolitzheim)
193808.02.2020Kleinkindpädagogik: Beziehungsvolle Pflege / Begleitung des selbstständigen Essens
194507.03.2020Kleinkindpädagogik: Alltag in der Montessori-Kinderkrippe
195020.03.2020Kleinkindpädagogik: Eingewöhnung und Erziehungspartnerschaft
195528.03.2020Kleinkindpädagogik: Beißen, kratzen, schlagen … Ausgebucht!
1955 03.04.2020Kleinkindpädagogik: Beißen, kratzen, schlagen ... Zusatztermin
196125.04.2020Kleinkindpädagogik: Freie Spielentwicklung und Dialogfähigkeit
197013.05.2020Kleinkindpädagogik: Spracherwerb und Musik
 Wahlbausteine
188313.07.2019Kleinkindpädagogik: Da bewegt sich was … Ausgebucht!
190018.10.2019Kleinkindpädagogik: Trotz - wenn Kinder Gefühle zeigen Zusatztermin
190714.11.2019Kleinkindpädagogik: Geschichtensäckchen und Malgeschichten
191811.01.2020Kleinkindpädagogik: Spiel&Bewegung – Bewegungsentwicklung und -baustellen
193505.02.2020Kleinkindpädagogik: Der Sitz- und Krabbelkreis (Krippe und Kindergarten)
194115.02.2020Kleinkindpädagogik: Kindermassage (auch für Kindergartenkinder)
194219.02.2020Crashkurs Gitarre – Spiellieder begleiten (Krippe/Kindergarten)
195121.03.2020Kleinkindpädagogik (auch Kindergarten): „KLiK" – Klang Workshop (anerkannt)
196506.05.2020Sitz – und Krabbelkreis im kunterbunten Jahreslauf (Krippe und Kindergarten)
196809.05.2020Kleinkindpädagogik: Die Nestgruppe – die besondere Gruppe dazwischen (2-4Jahre)
197316.05.2020Kleinkindpädagogik: Sternstunden im Wald
198204.07.2020Kleinkindpädagogik: Da bewegt sich was … (Bewegungs- und Erlebnisräume)

LeitungKOMPAKT - mit Leichtigkeit leiten (Zertifikat)

Sie arbeiten als Leitung in einer Kindertageseinrichtung? Dann ist dieses Leitungsprofil bestehend aus 5 Leitungsmodulen Ihr Kompaktseminar.
Ausgehend von Ihren bisherigen beruflichen Erfahrungen und Ihren Ressourcen werden praxis- und situationsorientierte Leitungsthemen er- und bearbeitet: Vom Selbstverständnis der Leitung über Teamentwicklung bis hin zu Mitarbeiterinnenführung und Kommunikation. Dies ermöglicht Ihnen einen umfassenden Lernprozess auf verschiedenen Ebenen von Führung. Die 4-wöchigen Intervalle lassen Zeit für Erprobungs- und Umsetzungsprozesse,
bei maximal 14 Teilnehmern. *

Sprachförderung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern

„Ein Wort, das ein Kind nicht kennt, ist ein Gedanke, den es nicht denken kann.“

Diese Weiterbildung mit Zertifikat richtet sich an alle, die mit sprachauffälligen Kindern arbeiten oder durch die spielerische Förderung von Sprache Kinder in Ihrer Bildung und Gesamtentwicklung fördern wollen. Neben den Grundlagen der ganzheitlichen Sprachförderung werden unterschiedliche Angebote und Anregungen für die Praxis vermittelt und gemeinsam erprobt.

Bedingungen:
Voraussetzung für das Zertifikat sind alle 8 Pflichtbausteine. Wahlbausteine werden mit ins Zertifikat aufgenommen.